Als reguliertes Finanzunternehmen sind wir gesetzlich verpflichtet, die Identität unserer Kunden zu überprüfen. Wir stellen dies sicher indem wir unsere Kunden bitten, uns einige offizielle Dokumente zu schicken. So können wir unsere Kunden vor Identitätsdiebstahl schützen, sowie Betrug und Geldwäsche verhindern.

Unsere Kunden müssen eine Kopie von einem amtlichen Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) in Farbe und eines aktuellen Wohnsitznachweises (Stromrechnung, Kontoauszug, etc.) einreichen. Das Dokument muss weniger als 6 Monate alt sein und darf keine Postfachadresse enthalten. Für Kunden, die per Kreditkarte eingezahlt haben, bitten wir um eine Kopie beider Seiten der Kreditkarte (alle Kunden müssen sicherstellen, dass sie die ersten 12 Nummern der Karte sowie den CVV-Code auf der Rückseite der Karte verdecken). Das Unternehmen kann je nach regulatorischen Anforderungen zusätzliche Unterlagen anfragen.

Vestle erlaubt es Ihnen uns Ihre Dokumente auf diesen drei Wegen zukommen zu lassen:

1. E-Mail (Bitte beachten Sie, dass wir keine Kreditkarten per E-Mail akzeptieren können. Ausweisdokument und Wohnsitznachweis werden akzeptiert).

2. Fax (Bitte beachten Sie, dass wir keine Kreditkarten per Fax akzeptieren können. Ausweisdokument und Wohnsitznachweis werden akzeptiert).

3. Dokumente über die Handelsplattform hochladen.