Pip steht für Percentage In Point (übersetzt: Prozent in Punkten). Für die meisten Währungspaare entspricht es der Bewegung einer Einheit der vierten Dezimalstelle in einem Kurs, aber es gibt Ausnahmen wie Währungspaare mit dem japanischen Yen und sogar Aktien und andere Instrumente, wo dies der Bewegung einer Einheit in der zweiten Dezimalstelle in einem Kurs entspricht. Zusätzlich kann ein Pip bei bestimmten Instrumenten auch der Bewegung einer Einheit oder sogar Hunderten an Einheiten entsprechen.